FMEA – Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse

Öffentlich | Weiterbildung

Beschreibung

In Veränderungen von Konstruktionen, Prozessen und Organisationen liegen viele Möglichkeiten für Fehler bis hin zum Scheitern verborgen. Fehler im Vorfeld zu vermeiden ist grundsätzlich kostengünstiger, Nerven schonender und in der Arbeit angenehmer als später teuren Fehlern hinterher zu rennen.

Mit der FMEA (Fehler-, Möglichkeits- und Einflussanalyse) besteht die Möglichkeit präventiv Fehlern auf die Spur zu kommen und Maßnahmen zur Fehlervermeidung einzuleiten, bevor der Fehler tatsächlich entstanden ist. Die Methode ist anwendbar auf: Entwicklung neuer/veränderter Produkte/Prozesse in Konstruktion/Produktion/Dienstleistung/Logistik/Administration.

  • Begriffe und Definitionen FMEA
  • Grundlagen und Hintergründe
  • Ziele und Anwendungsbereiche
  • Bewertungssystem
  • Datenschutz und Nachhaltigkeit

Speaker: Ralf Golanowsky bietet mit seiner Firma OrgaPro Unternehmensberatung zur Modernisierung von Struktur & Ablauf in kleinen und mittelständische Unternehmen.

→ Führungskräfte, Mitarbeitende, die an Prozess- oder Produktentwicklungen beteiligt sind oder an Optimierungen mitwirken

Preis pro Teilnehmer: 350€

Termin

04.04.2022

09:00 – 17:00

Veranstaltungsort

Präsenzschulung

In Planung

Jetzt anmelden

Wie viel ergibt Zehn minus Fünf?